Zum Hauptinhalt springen

Grußwort Vorstand

Liebes Publikum des Musiksommers zwischen Inn und Salzach,

Landrat Hermann Steinmassl - Vorstand Musiksommer zwischen Inn und Salzach e.V.

der Musiksommer steht vor der dritten Saison im Pandemiemodus.

Flexibilität und Durchhalten haben uns durch die Saison 2021 getragen. Dieser Einsatz hat sich gelohnt: So konnten zur Freude aller 20 Konzerte in Präsenz stattfinden.

Und auch für dieses Jahr haben wir mit viel Elan und Optimismus ein umfangreiches und vielseitiges Konzertprogramm 2022 zusammengestellt. Wir hoffen auf günstige Rahmenbedingungen, damit wir möglichst alle Konzerte durchführen können. Auch in der nun 47. Musiksommersaison soll unser traditioneller Dreiklang aus Musik, Architektur und Landschaft von Publikum und Musikern voll erlebt und gelebt werden können.

Die Corona-Pandemie bringt viele Härten für den Kulturbetrieb und die Kulturschaffenden. Wir wollen dazu beitragen, diesen Härten entgegenzuwirken. Wir wissen, wie wertvoll dieser Bereich für uns alle ist und wie wichtig es ist, die Kulturschaffenden sowohl moralisch als auch finanziell zu unterstützen.

Unser großer Respekt gilt allen Musikerinnen und Musikern, die bereit sind, sich den Herausforderungen zu stellen, und gemeinsam mit uns die Musiksommersaison 2022 aktiv gestalten wollen.

Ein herzliches Vergelt's Gott für alle Mühen im Voraus!

Mein herzlicher Dank gilt auch den Sponsoren und unseren Förderern. Ihr Beitrag ist in dieser außerordentlichen Zeit besonders wichtig.
Die Musiksommerregion zwischen Inn und Salzach ist eine Region mit vielen Facetten. Aber sie ist auch eine besondere Kulturregion, die erhalten und vor allem auch gelebt werden muss. Der Musiksommer zwischen Inn und Salzach will hier einen besonderen Beitrag leisten.

Liebes Publikum, mit Ihrem Besuch setzen Sie ein deutliches Zeichen der Wertschätzung und Verbundenheit. Die Musikerinnen und Musiker werden es brauchen und Ihnen von Herzen mit ihrer Musik und unvergesslichen Konzerterlebnissen danken!
 

Herrmann Steinmaßl
Altlandrat, 1. Vorsitzender des „Musiksommer zwischen Inn und Salzach“