Zum Hauptinhalt springen
Sa25.06.20:00 UhrWasserburg

Arcis meets Gromes-Riem

Werke von:
Nadine Boulanger, Camille Saint-Saëns, Maurice Ravel und Leonard Bernstein

Arcis Saxophon Quartett
Raphaela Gromes
(Violoncello)
Julian Riem (Klavier)

Raphaela Gromes, eine der bekanntesten deutschen Cellistinnen, präsentiert mit ihrem ständigen Klavierpartner Julian Riem und dem Münchner Arcis Saxophon Quartett ein außergewöhnliches Programm. In diesem vereinen sich in den unterschiedlichsten Kombinationen vom Trio bis zum Sextett Kompositionen von Saint-Saëns bis Gershwin.

Camille Saint-Saëns’ virtuoses und mitreißendes Cellokonzert, das tief in der Romantik verwurzelt ist, steht neben einer Sonate für Violoncello und Klavier von Nadine Boulanger und Maurice Ravels „Rapsodie Espagnole“. In die Neue Welt führt Leonard Bernstein mit einem Arrangement aus seiner „West Side Story“.

Historischer Rathaussaal
Marienplatz 2
83512 Wasserburg

Örtlicher VeranstalterStadt Wasserburg am Inn
in Kooperation mit dem Kulturverein im Landkreis Rosenheim e.V.

Eintrittspreise
Kategorie I: 24,00 €
Kategorie II: 22,00 € (17,00 €)

Ermäßigt sind alle Schüler, Menschen mit Behinderung (Ausweis).

Tickets
Touristinfo Wasserburg
08071 10522
touristikwasserburg.de